startseite header2

Einzeltherapie

Durch das Erleben unserer Geschichte ...

Hier weiterlesen

Paartherapie

Durch das Erleben unserer Geschichte ...

Hier weiterlesen

Familientherapie

Das Zusammenleben in einer Familie ...

Hier weiterlesen

Hypnosetherapie

In der Hypnose wird der Klient mit ...

Hier weiterlesen

Reikitherapie

Der Begriff Reiki kommt aus dem ...

Hier weiterlesen

Medium als Beruf

Medium zu sein bedeutet, als Botschafter der geistigen Welt zu dienen. Ein Medium ist ein Übersetzer von Eindrücken, die man über die Hellsinne erfährt, also dem Sinn des Hellsehens, Hellfühlens, Hellhörens, Hellwissens. Dem untergeordnet ist das Hellriechen und Hellschmecken.

Als Jenseitsmedium ordnet man die einzelnen Eindrücke und erhält so ein Bild des Verstorbenen. Man fühlt die Persönlichkeit und die Liebe, die der Verstorbene übermitteln will, gibt den Angehörigen Botschaften von Verstorbenen oder Spirit Guides, also Geistführern.

Dabei sollte das Jenseitskontaktmedium in der Lage sein, korrekte Beweise im Vorfeld zu liefern, so dass der Kommunikator, aus der Geistigen Welt, einwandfrei identifiziert werden kann. Medium wird man nicht über Nacht und wir haben selbst weit über 30 Wochen an verschiedenen spirituellen Schulen und Colleges in England und Schottland verbracht. Selbst wenn mediale Fähigkeiten ausgeprägter vorliegen, braucht es dennoch einige Zeit, bis man als Medium professionell arbeiten kann. Medialität ist ein sehr umfangreiches Feld und da wir außerhalb jeder menschlichen Dimension arbeiten, gelten im Jenseitskontakt geistige und energetische Gesetze.

Oft muss ein Medium erst einmal selbst aus möglichen Limitierungen, Ängsten und Glaubenssätzen aussteigen um auf dem medialen Weg weiter voran zu schreiten. All das dauert seine Zeit. In England sagt man, dass die Entwicklungszeit eines Mediums bis zu 15 Jahre dauert, allerdings wird dort auch sehr oldstyle gelehrt, was grundsätzlich nicht schlecht ist. Wir meinen, dass es viel schneller geht, wenn man Zeit und den Willen zum Engagement mitbringt.

Auf vielfältigen Wunsch bieten wir nun einen modularen Aufbau an, bei dem Sie dennoch ihr persönliches Tempo bestimmen können. Egal, ob Sie irgendwann einmal als medialer Lehrer arbeiten wollen oder als Jenseitskontaktmedium, wir haben die entsprechenden Module, die aber sinngemäß aufeinander aufgebaut sind. In dieser Reihenfolge sollten die Module absolviert werden, dabei wird die mediale Langzeitausbildung (falls Sie diese bei uns absolviert haben) auf die ersten beiden Module angerechnet. Wir haben das aber auch im Video ausführlich erklärt. Unten haben wir die medialen Module in der richtigen Reihenfolge aufgeführt. Sie können beispielsweise in diesem Jahr mit der medialen Woche beginnen und im nächsten Jahr, das nächste mediale Modul belegen. Manche möchten schneller ein Medium werden und buchen daher zeitlich die Module eng hintereinander. In dieser Entscheidung sind Sie ganz frei.

Sie können uns auch gerne anrufen um über Ihre mediale Ausbildung mit Amara Yachour zu sprechen. Selbstverständlich werden mediale Wochen, die vor einigen Jahren bei uns absolviert wurden, auch hier angerechnet. Für alle, die die komplette Ausbildung absolvieren freuen wir uns, wenn diese dann später an ihrem Heimatort für uns als medialer Lehrer tätig werden. Nach Abschluss der Ausbildungen sprechen Sie uns dann gerne an.

Mediale Woche 1 | 5 Tage Ausbildung

Modul 1 (Anfänger)
  • Dein Weg als Medium
  • Übersinnliche Fähigkeiten oder medial -Feel the difference
  • Hellsehen, Hellfühlen, Hellhören, Hellriechen, Hellschmecken
  • Persönlichkeitsentwicklung eines Mediums
  • Auralesen / Aurasehen - Energiefelder lesen
  • Mediale Kraft aufbauen
  • Welche Glaubenssätze behindern meine Arbeit als Medium?
  • Kontaktaufbau mit der Geistigen Welt - Making the link
  • Ethik
  • Stärkung Deiner Intuition
  • Mediale Meditationen
  • Psychometrie - Gegenstände erzählen eine GeschichtePsychometrie - Gegenstände erzählen eine Geschichte
  • Remote Viewing - über die Ferne sehen
  • Erster Kontakt mit Verstorbenen - Jenseitskontakt
  • Möglichkeit zur Teilnahme an einer Séance

Mediale Woche 2 | 4 Tage Ausbildung

Modul 2 (Fortgeschrittene)
  • Divine Service - Spirituelle Zusammenkunft
  • Der Jenseitskontakt
  • Verschiedene Möglichkeiten zum Kontaktaufbau
  • Aufbau eines Readings
  • CERT Modell & ABBA Formel
  • Beweise im Jenseitskontakt
  • Meditation - Sitting in the Power
  • Die Rolle des Klienten
  • Lerne Energien zu differenzieren
  • Verstorbene Tiere im Kontakt
  • Systemische Aufstellungsarbeit mit dem Jenseits
  • Schriftliche Jenseitskontakte geben
  • Der Geistführer - Führung aus dem Jenseits
  • Die Botschaft
  • Möglichkeit zur Teilnahme an einer Séance

Mediale Woche 3 | 4 Tage Ausbildung

Modul 3 (Professionell)
  • Divine Service-Spirituelle Zusammenkunft
  • Botschaft oder Reading - Wo ist der Unterschied?
  • Ein Reading aus dem Jenseits
  • Mehrerer Verstorbene in einem Jenseitskontakt
  • Botschaften - Was hat die Geistige Welt zu sagen?
  • Geistführerreading – Spiritual Assessment
  • Wie komme ich an bessere Beweise
  • Jenseitskontakte - Mehr als nur Botschaften von Verstorbenen?
  • Ein Leben für die geistige Welt.
  • Feintuning in die geistige Welt
  • Private Sittings geben
  • Spirituelle Entwicklung des Mediums
  • Jenseitskontakte und Timeline
  • Transfiguration im Rotlicht / Arbeit mit dem Kabinett
  • Möglichkeit zur Teilnahme an einer Séance
Modul 1: 21.03.- 25.03.2018 in Mönchengladbach mit Amara Yachour
Modul 2: 21.06.- 24.06.2018 in Mönchengladbach mit Amara Yachour
Modul 3: 27.09.- 30.09. 2018 in Mönchengladbach mit Amara Yachour

Seminarpreise pro Modul: 4 - tägige Module kosten 595 Euro
5 - tägige Module kosten 745 Euro
Seminarzeiten: Seminarbeginn ist um 10 Uhr Seminarende ist um 18 Uhr. Am letzten Tag enden wir um 16.30
Seminarort: Praxis Monika Ruiz Wagner
Hauptstr. 139
41236 Mönchengladbach
Tel. & Fax: 02166 - 2624008
Mobil: 0176 - 81357030
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.lebensblicke-lichtblicke.de
Seminarleitung: Yachour Amara
Amara Yachour

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch an 04874 – 901 98 55.
Anmeldung: www.mediumausbildung.de